Montag, 21. August 2017

ÜBERSICHTEN und WEITERLEITUNGEN


1.  AKTUELLES - FESTE - VERANSTALTUNGEN / News - Festivals - Events
2.  InterReligiöse Bibliothek (IRB) / InterReligious Library

3.  (Inter-)Religiöse Projekte und Kooperationen /
(Inter-)Religious Projects and Cooperations




1.  AKTUELLES - FESTE - VERANSTALTUNGEN

NACHRICHTEN und NACHDENKENSWERTES: Religion und Welt



2.  InterReligiöse Bibliothek (IRB)



RELIGIONEN DER WELT - Einführungen und Material
Religion(en) und interreligiöser Dialog: Recherche-Schwerpunkte
und THEMENSEITEN
 
(systematisiert, A-Z)



3.  (Inter-)Religiöse Projekte und Kooperationen



Alle Texte und Bilder nach den Lizenzbedingungen von Creative Commons 

Nachrichten und Nachdenkenswertes ----- Religion und Welt

August 2017

Zur Hauptseite: Dialog der Religionen: hier

20.08.   Breisach - Stephansmünster: Die Fresken meditieren   
20.08.   Neuerscheinung:
             Alfred Schlicht - Gehört der Islam zu Deutschland?

18.08.   Neuerscheinung: Michael Blume - Islam in der Krise
17.08.   Der blinde Fleck. Kunst in der Kolonialzeit
              Ausstellung in der Kunsthalle Bremen bis 19.11.2017

16.08.    Zum Tod der Lepra-Ärztin und Ordensfrau Ruth Pfau
              Bestattung in Karachi (Pakistan) am 19.08.2017
              (RP Online, 10.08.2017)
              Ruth Pfau, Savior of Lepers in Pakistan dies at 87
              Bericht in der New York Times (15.08.2017)

15.08.   Islamische Theologie an der Universität Münster
11.08.   "Martin Luther - Der Anschlag " -
              Auseinandersetzung mit Luther und der Reformation
              bei den Bad Hersfelder Festspielen 2017 -------------- 

11.08.   Veröffentlichungen von SIPCC -
             
Gesellschaft für interkulturelle und
             interreligiöse Seelsorge

03.08.  Alawiyya-Sufi-Gruppe Saar/Lothringen/Luxemburg (AISA):
             Entwurf einer Charta zum interreligiösen Dialog

03.08.  Malaysia: Verbot des Buches
            von prominenten moderaten Muslimen

            für Toleranz und Dialog: "Breaking the Silence"

03.08.  WCC/ÖRK: Zum 72. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf
            Hiroshima und Nagasaki - Hoffnung:
            Ein neuer Vertrag, um Atomwaffen zu verbannen

02.08.  Mar Moussa - ein Kloster des chrislich-islamischen Dialogs
            in der syrischen Einöde (aktualisiert)

01.08.  Tunesien - Demokratie und Islam (aktualisiert)
01.08.  Buch des Monats August:
            Die Zisterzienser. Das Europa der Klöster
            Begleitbuch zur Ausstellung
            (Rheinisches Landesmuseum Bonn)
01.08.  Themenheft zur documenta 14 (tà katóptrizomena 108)
             

Juli 2017

28.07.   Offener Brief der Nationalen Koalition
             christlicher Organisationen in Palästina (NCCOP)
             an den WCC/ÖRK vom 12.06.2017 (deutsch)
              Spanische Fassung / versión castellana: aquí
              

28.07.   Sommer-Rundbrief des Klosters Dhagpo Kagyü Ling
              bei S. Léon sur Vézère (Périgord, Frankreich)             

27.07.   Kloster Marienrode
             - spirituelle und literarische Entdeckungen

26.07.   Zum neuen Buch von Peter Sloterdijk: "Nach Gott"
              (mit Rezensionslink zur FAZ)

24.07.   Vorstellung des neuen rpi-virtuell -
              das deutschsprachige Portal für Religionslehrer/innen

22.07.   Vortrag von Prof. Manfred Kwiran
             zur Notwendigkkeit der Menschenrechtserziehung

21.07.   Religiöse Führer bei einer UNO-Konferenz
             zum Thema
             Frieden, Versöhnung und gleiche Bildungschancen
             für Frauen. Statement von
             Cheikh  Khaled Bentounes ---Alawiyya-Orden ---
             (YouTube-Video)

21.07.   Religion(en): Recherche-Schwerpunkte und Themenseiten
             (Neue Seite der InterReligiösen Bibliothek, IRB)
21.07.   Kurz vorgestellt:
             Einführung in die Gewalttendenzen der Weltreligionen
             
(Oxford University Press 2017)

19.07.     Neues vom "Engel der Kulturen"
18.07.   Im Iran zu 10 Jahren Haft verurteilt:
              Der Doktorand Xiyue Wang 
von der Princeton-University
             
(Scholars at Risk Network)

              Petition für seine Freilassung: hier
14.07.   Neue Blogseite: Jesus und die Frauen

13./14. Begegnungen mit Augustinus von Hippo
             im Maghreb der Moderne
             
(Universität Mannheim, Romanisches Seminar)

11.07.   Glaubensgarten der Religionen
             
innerhalb der Landesgartenausstellung NRW
              in Bad Lippspringe (Domradio Köln)

10.07.   Nach der Niederlage des IS: Mossul in Trümmern
             
(L'Express) 

08.07.   Europaweiter Marsch gegen den Terrorismus
             Imame verurteilen die Gewalttaten im Namen des Islam
             (L'Express und Spiegel online vom 08.07.2017)

07.07.  Die umstrittenste Moschee der Welt:
             Die Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin (RP Online)         
07.07.  Maghreb, Mittelost und Süd(-Ost)-Asien:
            Terror und die Bedrohung religiöser und
            ethnischer Minderheiten (aktualisiert)

06.07. Handbuch der Religionen (HdR)
           mit neuer Ergänzungslieferung (EL 52
)
           

Ältere Nachrichten
Dialog-Journal bis Juni 2017

InterReligiöse Bibliothek (IRB-Hauptseite) - InterReligious Library - Biblioteca InterReligiosa - Bibliothèque InterReligieuse



Die InterReligiöse Bibliothek (IRB) mit etwa 30.000 Titeln
(+ digitale Bibliothek als Open Access) ist als Grundlage
für Informationen, Recherche und Forschung zu Themen
 des Dialogs der Religionen, der Religionswissenschaft, Theologie,
Philosophie und Religionspädagogik entstanden. 
Sie wurde von Karin und Reinhard Kirste aufgebaut
und wird kontinuierlich erweitert.

Der GESAMTKATALOG enthält Bücher, Zeitschriften
und weitere Materialien, nicht nur in Deutsch, sondern auch in 

Englisch, Französisch und Spanisch.
Ein Teil der Titel kann ausgeliehen werden.


Digitale Bibliothek: Bücher, Artikeln und andere Materialien können frei heruntergeladen werden: Lizenzbedingungen von Creative Commons 

Buch des Monats August 2017:


  
BÜCHER, ZEITSCHRIFTEN,
  AUFSÄTZE, BUCHREIHEN,
  ARCHIVE, PUBLIKATIONS-LISTEN





Inhalt / Contents / Table des matières:
1. Themenübersicht und  Kataloge --- Overview Themes and Catalogues
2.  Schwerpunkt-Themen
3.  Archive / Archives
4.  Publikationen (Reihen) /  Zeitschriften /  Publication Series /  Periodicals
5.  Lexika / Encyclopedias ---  Wörterbücher / Dictionnaries
   

1.  THEMENÜBERSICHT / KATALOGE




2.  SCHWERPUNKT-THEMEN

3.  ARCHIVE (print und digital)

4.  BÜCHER und ZEITSCHRIFTEN (Links)

5.  LEXIKA und WÖRTERBÜCHER


HolzBUCH: Wilfried Wille, Menden
__________________________

InterReligiöse Bibliothek (IRB) 
Dr. Reinhard Kirste
Am Hardtkopf 17, D-58769 Nachrodt
Tel.  +49-2352-30483
--- 
Kontakt (E-Mail) 
--- Anfahrtsbeschreibung 


                                                                                Creative Commons                

"Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen" Europa üben ... (aktualisiert)


Der Mythos: Zeus entführt Europa
(2 Euro-Münze Griechenland)

Zur Bedeutung des Stiers
in der Mythologie
Ein Bericht im Deutschlandfunk Kultur (17.03.2017) hat es auf den Punkt gebracht:
Der Orient ist Europas Schicksal
von Konstantin Sakkas
Er betont die kulturelle Einheit, die schon Goethe im West-östlichen Divan betonte. Zugleich erinnert er daran, dass der heutige Anti-Islamismus nur eine moderne Spielart eines Jahrhunderte lang gepflegten Anti-Orientalismus ist.

"Europa und der Orient bilden seit Urzeiten eine geistige und kulturelle Einheit. Wenn Europa nicht ein entsprechendes geopolitisches Narrativ entwickelt und in praktische Politik umsetzt, wird es untergehen.Der heutige Antiislamismus ist nichts anderes als die moderne Spielart des Antiorientalismus. Über Jahrhunderte hinweg richtete sich dieser Antiorientalismus in Europa gegen die Juden, mit Abstrichen auch gegen die Griechen. An ihre Stelle sind heute "die Moslems" getreten, und in ganz Europa sind antimuslimische Bewegungen auf dem Vormarsch.Doch mit dem Antiorientalismus schießt sich Europa ins eigene Knie. Denn Europa und der Orient bilden seit Urzeiten eine geistige und kulturelle Einheit. Der Gegenentwurf hierzu war das Konzept der "Westernness", also eines westlichen, atlantischen Europas, das sich vom vermeintlich minderwertigen Orient hermetisch abschottet – ein ebenso uraltes Konzept, das aber bis heute nicht aufgegangen ist."
"Europa greift nach den Sternen",
Skulptur von Helmut Lutz
Münsterplatz Breisach (Wikipedia)
Aber die europäische Geschichte zeigt zum Glück auch freundliche Tendenzen interkultureller Begegnung. Diese müssen wieder stärker ins Bewusstsein rücken. Goethe bietet dazu ermutigende Anleitungen: 


Wer sich selbst und andre kennt,
Wird auch hier erkennen:
Orient und Occident
Sind nicht mehr zu trennen:
Sinnig zwischen beiden Welten.
Sich zu wiegen, lass ich gelten;
Also zwischen Ost und Westen
Sich bewegen, sei’s zum Besten. 

Johann Wolfgang von Goethe, 
West-östlicher Divan, Nachtrag, 1825/26


Schumann-Adenauer-Gedenkzeichen
12 Stelen in Bassenheim:
 und Europa mit dem Stier (Wikipedia)

Der Orient in der Kunst und
in der (Garten-)Architektur 
Potsdam: Wasserwerk
im orientalischen Stil

Allegorische Darstellung des Kontinents Asien
in orientalischem Ambiente
Fresko in der Rokoko-Kirche Steinhausen

Orient-Sympathien auf dem Theater, in der Oper 
und in der Literatur


Kleine Literaturauswahl
Europa, Orient und Orientalismus

  • Abdurrahman Al-Gabarti - aus der Chronik: Bonaparte in Ägypten.
    Übersetzt von Arnold Hottinger.
    SP 871. München / Zürich:  Piper 1989, 450 S., Register
  • Al-Jabarti's Chronicle of the French Occupation.
    1798. Napoleon in Egypt
    Introduction: Robert L. Tignor, Translation: Shmuel Moreh.
    Expanded edition in honor of Al-Jabart's 250th birthday.
    Princeton (USA): Markus Wiener Publ. 2004, 210 pp., illustr.
  • Badisches Landesmuseum (Hg.):
    Das Imperium der Götter.
    Isis - Mithras - Christus.

    Kulte und Religionen im Römischen Reich.
    Darmstadt: Konrad Theiss (WBG) 2014, 580  S., Abb. , Karten
  • Anke Bentzin / Henner Fürtig / Thomas Krüppner /
    Riem Spielhaus (Hg.):

    Zwischen Orient und Okzident. Studien zu Mobilität von Wissen,
    Konzepten und Praktiken. Festschrift für Peter Heine
    Freiburg u.a.: Herder 2010, 365 S. 
    --- Rezension: hier
  • Dominiqu Chevallier / Azzedine Guellouz / André Miquel:
    Les Arabes, l'Islam et l'Europe. Paris: Flammarion 1991m 234 pp., cartes
    Kurzrezension: hier -  von
      Année 1991  Volume 56  Numéro 3  p. 758
  • Henry Corbin: Weder Germanist, noch Orientalist
    Marian Bremer in Qantara.de, 19.04.2017
  • Nefvel Cumart / Ulrich Waas:
    Orient und Okzident - die andere Geschichte.
     
    Das Fremde als kulturelle Bereicherung.
    Buchreihe der Georges-Anawati-Stiftung, Bd. 14
    Freiburg/Br. u.a.: Herder 2017, 240 S.

Cover der Ausstellungsbände "Ex Oriente":
Bagdad, Jerusalem, Aachen



CC